Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement – Professor Dr. Stefan Seifert

Seite drucken

Abschlussarbeiten

Informationen zur Vergabe, Anmeldung und Betreuung von Abschlussarbeiten

Die Abschlussarbeit sollte sich am Lehr- und Forschungsprogramm des Lehrstuhls orientieren. Aktuell augeschriebene Themen finden Sie unter dem Punkt "Aktuelle Abschlussarbeitsthemen". Eigene Themen können sich auch aus einer Seminararbeit ergeben oder mit den Betreuern individuell abgesprochen werden. Als Grundlage für die Abschlussarbeit wird die Teilnahme an den Veranstaltungen des Lehrstuhls empfohlen. Bei der Bearbeitung der Abschlussarbeit wird die Auseinandersetzung mit theoretischen Grundlagen und gegebenenfalls die Anwendung empirischer Methoden erwartet. Beachten Sie bitte die Prüfungsordnung hinsichtlich der formellen Abwicklung der Anmeldung und Zulassung zur Abschlussarbeit. Während der Bearbeitung der Abschlussarbeit stehen die Mitarbeiter des Lehrstuhls als Ansprechpartner zur Verfügung. 

Die Betreuung von Abschlussarbeiten übernehmen die Mitarbeiter des Lehrstuhls in der Regel wie folgt:

Ausnahmen sind auf Anfrage möglich, z.B. aus thematischen Gründen.

Leider übersteigt die Anzahl von Anfragen für Bachelorarbeiten phasenweise unsere Betreuungskapazitäten, so dass wir nicht jede Anfrage positiv beantworten können. Um allen Interessenten gleiche Chancen bei der Vergabe zu gewähren, bitten wir Sie sich entsprechend der im Folgenden beschriebenen Vorgehensweise rechtzeitig bei uns zu melden, wenn Sie an unserem Lehrstuhl eine Bachelorarbeit schreiben möchten.

Hinweise zum Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten an unserem Lehrstuhl finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass wir derzeit unser Verfahren zur Vergabe von Bachelorarbeiten umstellen. Dies führt zu einem verlängerten Bewerbungszeitraum und einem veränderten Anforderungsprofil.


Aktuelle AbschlussarbeitsthemenEinklappen
  • Preissetzungsmechanismen im Rahmen von Mitfahrgelegenheiten (B.Sc./M.Sc.)

    Wie viel kostet die Mitfahrgelegenheit nach Berlin? Wie viel sollte der Anbieter einer Mitfahrgelegenheit verlangen und sollte der Preis von der Anzahl der Mitfahrer abhängen? Gibt es einen optimalen Preis bzw. eine optimale Besetzung von Fahrzeugen?

    Im Rahmen einer oder mehrerer Abschlussarbeiten sollen verschiedene Preissetzungsmechanismen und deren Auswirkungen für Mitfahrgelegenheiten dargestellt und untersucht werden. Inhaltlich und methodisch (z. B. Befragung, Laborexperiment, ökonomische / mathematische Modellierung, Simulation) sind hierbei unterschiedliche Ausrichtungen möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Mona Kabus (mona.kabus@uni-bayreuth.de)

  • Bewertungssysteme am Beispiel von Mitfahrgelegenheiten (B.Sc./M.Sc.)

    3, 5 oder 7 Sterne? Oder vielleicht doch lieber einen Fließtext? Fallen Bewertungen für Mitfahrgelegenheiten häufig überdurchschnittlich gut aus? Wenn ja, was könnten Gründe hierfür sein? Können Bewertungssysteme verwendet/entwickelt werden, die diese Problematik umgehen? Wie könnten diese aussehen?

    Im Rahmen einer oder mehrerer Abschlussarbeiten sollen verschiedene Bewertungssysteme am Beispiel von Mitfahrgelegenheiten untersucht werden. Inhaltlich und methodisch (z. B. Befragung, Laborexperiment, ökonomische / mathematische Modellierung, Simulation) sind hierbei unterschiedliche Ausrichtungen möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Mona Kabus (mona.kabus@uni-bayreuth.de)

  • FristenEinklappen

    Sie sollten Ihre Anfrage bis spätestens drei Monate vor dem gewünschten Anmeldetermin an uns richten, wobei es über das Jahr hinweg insgesamt vier Stichtage gibt. Nach Eingang und Sichtung aller erhaltenen Anfragen geben wir Ihnen spätestens zwei Wochen nach Einreichungsschluss Bescheid, ob wir Sie betreuen können oder nicht.

    Bitte beachten Sie, dass wir derzeit unser Verfahren zur Vergabe von Bachelorarbeiten umstellen. Dies führt zu einem verlängerten Bewerbungszeitraum und einem veränderten Anforderungsprofil. Für den Zeitraum 1 können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (inkl. Exposé) noch bis zum 09.12.2019 bei uns einreichen. Bitte beachten Sie hierzu auch den Punkt "Vorgehen".


          Anfrage bis       Zu-/Absage bis       Anmeldung der BA
    Zeitraum 1 31.10. 15.11. Februar - April
    Zeitraum 2 31.01. 15.02. Mai - Juli
    Zeitraum 3 30.04. 15.05. August - Oktober
    Zeitraum 4 31.07. 15.08. November - Januar
    VorgehenEinklappen

    Bitte schicken Sie uns im Rahmen der oben genannten Fristen folgende Unterlagen und Informationen:
     

    • Motivationsschreiben (max. eine Seite DIN A4)
    • Lebenslauf
    • Aktueller Notenauszug aus CampusOnline (Beachten Sie: Bei Wirtschaftsingenieuren muss (nach Praktikumsordnung vom 21.04.2010, § 2)  die Anerkennung Ihres Industriepraktikums spätestens bei Anmeldung der Arbeit verzeichnet sein.)
    • Exposé (weitere Informationen hierzu erhalten Sie via Mail)

    Erläutern Sie im Motivationsschreiben, warum Sie Ihre Bachelorarbeit gerne im Bereich Technologie- und Innovationsmanagement schreiben möchten. Beschreiben Sie dabei bitte kurz Ihre Themen- und Interessensschwerpunkte (auch eigene Themenvorschläge sind möglich), die Sie im Rahmen der Bachelorarbeit gerne aufgreifen würden. Mögliche Anhaltspunkte hierfür sind ggf. aktuell ausgeschrieben Themen bzw. Themengebiete, die in den Lehrveranstaltungen (spez. den Seminaren) behandelten Themen und das Forschungsprofil des Lehrstuhls. Sollten Sie spezielle Vorstellungen bei der methodischen Umsetzung haben (bspw. Elemente empirischer Forschung, Fallstudienentwicklung, Arbeit in Kooperation mit einem Unternehmen) erwähnen Sie dies bitte ebenfalls.

    Das Motivationsschreiben soll des Weiteren folgende Informationen beinhalten:

    • Zeitraum in dem Sie beginnen möchten (s. o.) und konkreterer Termin
    • Betreuer Ihrer Wahl [falls aus thematischen Gründen abweichend vom obigen Default]
    • Angabe der Prüfungs- und Studienordnung nach der Sie studieren und der darin festgelegten Bearbeitungsdauer der Bachelorarbeit

    Das Exposé sollte folgende Aspekte beinhalten:

    • Thema/Titeil
    • Wissenschaftliche Fragestellung/Problemstellung (Forschungsfrage)
    • Theoretische Grundlagen
    • Methodische Vorgehensweise
    • Zeitplan zur Bearbeitung
    • Vorläufiger Aufbau/grobe Gliederung der Arbeit
    • Liste der bereits verwendeten Literaturquellen

    Schicken Sie die Unterlagen bitte per E-Mail an Mona Kabus (mona.kabus@uni-bayreuth.de).

    Bitte beachten Sie, dass wir derzeit unser Verfahren zur Vergabe von Bachelorarbeiten umstellen. Dies führt zu einem verlängerten Bewerbungszeitraum und einem veränderten Anforderungsprofil.


    Besprechungstermin und Anmeldung der AbschlussarbeitEinklappen

    Falls es einem der Betreuer möglich ist, Sie zu betreuen, vereinbaren Sie einen Besprechungstermin mit ihm. Dieser Termin sollte ca. 3-4 Wochen vor Ihrem geplanten Beginn der Bearbeitung liegen. Möchten Sie ein eigenes Thema vorschlagen und entwickeln, sollte der Termin ca. 4-6 Wochen vor dem geplanten Bearbeitungsbeginn liegen.

    Erst wenn Sie sich mit einem Betreuer über das Thema und die Details der Bearbeitung geeinigt haben, ist die Übernahme der Arbeit und die Betreuung vereinbart und muss aus formalen Gründen (lt. Prüfungs- und Studienordnung) mit diesem Anmeldeformular (BachelorMaster) dokumentiert werden.

    Füllen Sie das Formular bitte exakt aus (Titel wörtlich mit dem Betreuer abstimmen, genauso das Abgabedatum), unterzeichnen Sie es und geben es zeitnah im Sekretariat ab. Wenn Prof. Seifert gegengezeichnet hat, ist die Vergabe der Arbeit mit dem Abgabedatum verbindlich. Sie erhalten eine Kopie des Formulars (bitte holen Sie sich diese im Sekretariat wieder ab), ebenso das Prüfungsamt.

    Bitte beachten Sie, dass wir derzeit unser Verfahren zur Vergabe von Bachelorarbeiten umstellen. Dies führt zu einem verlängerten Bewerbungszeitraum und einem veränderten Anforderungsprofil.


    AbgabeEinklappen

    Geben Sie drei gedruckte Exemplare Ihrer Arbeit spätestens am letzten Tag der Bearbeitungsfrist direkt im Prüfungsamt ab im Sekretariat (Öffnungszeiten beachten!). Sollten Sie die Arbeiten per Post schicken, zählt das Datum des Poststempels.

    Die elektronische Fassung der Arbeit (Details hierzu in den Hinweisen zum Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten, siehe Punkt 4) schicken Sie bitte fristgerecht per E-Mail an Frau Sauter (tim@uni-bayreuth.de, Betreuer in Cc). Stellen Sie bei Dateien bzw. Verzeichnissen, die eine Größe von 5 MB überschreiten, bitte einen temporären Downloadlink (z. B. über Dropbox oder Google Drive) zur Verfügung, über den alle Dokumente in EINER ZIP-Datei heruntergeladen werden können.

    Falls Sie Ihre Arbeit verteidigen müssen (nach alter Prüfungsordnung) schicken Sie die Folien Ihrer Präsentation im Anschluss an Ihre Verteidigung ebenso an die o.g. Personen.


    Verantwortlich für die Redaktion: Prof. Dr. Stefan Seifert

    Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt